»Ergo Sum«

Festgekeilt in einem Ozean voller Bilder und Versprechen, erleben die Menschen in Großstädten den Zustand der Austauschbarkeit. Die Graffiti-Subkultur bietet eine Rettung vor dieser Anonymität, eine Flucht in eine parallele Dimension, in der Warhols 15 Minuten Ruhm in Erfüllung gehen. Dunkelheit, Einbrüche und Adrenalin verwandeln den Sprayer in einen modernen Ritter.

Ausstellungsort H / Richard-Kühn-Haus