Abbie Trayler-Smith kommt!

Im Jahr 1978 in Wales geboren und dort aufgewachsen, hat Abbie Traylor-Smith anschließend in London Jura studiert, bevor sie sich autodidaktisch der Fotografie zuwandte und zu einer Dokumentar- und Portraitfotografin wurde. Beginnend 1998 hat sie acht Jahre lang als Fotografin Nachrichten für den Daily Telegraph fotografiert, vom Krieg im Irak, über die Darfur-Krise bis zum Tsunami in Asien. Im Jahre 2007 wurde sie dann Fotografin der renommierten Fotoagentur Panos Pictures. Heute arbeitet sie für Time, The Sunday Times, The Independent Review, Marie-Claire, Monocle, Vice, Oxfam, Save The Kinder, IRC, UNICEF, Sony und BBC weltweit. Abbie Traylor-Smiths Fotos wurden international veröffentlicht, ausgestellt und ausgezeichnet, u.a. beim World Press Photo Award.
Zu ihren bedeutendsten fotografischen Projekten gehören »Still Human Still Here« über abgewiesene Asylbewerber in Großbritannien und »The Big O« über Fettleibigkeit bei Kindern. Für Abbie Trayler-Smith basiert die Kraft eines Bildes auf dessen Botschaft.

Abbie Trayler-Smith wird am 20. Juni um 19.30 Uhr im Auditorium des Design Centers über ihre Arbeit sprechen. Da Jan Grarup aus terminlichen Gründen absagen musste, wurde der Vortrag von Abbie Trailer-Smith vorverlegt.