Die Professoren Rita Reed (Missouri School of Journalism) und Søren Pagter (Danish School of Media and Journalism) beim 2. LUMIX Festival. Foto: ©Stefanie Preuin

Das LUMIX Festival als...

... Kick-Off-Event für eine internationale Fotografie-Klasse an der Hochschule Hannover. Wir freuen uns verkünden zu können, dass das 5. LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus Startpunkt für die Einrichtung einer internationalen Klasse für den Studiengang Fotojournalismus und Dokumentar-fotografie der Hochschule Hannover sein wird! Die fünf Festival-Tage bieten eine erste Gelegenheit die internationalen Kontakte zu Universitäten und Studenten zu festigen. Ziel dieser Premiere ist die Einrichtung einer englischsprachigen Klasse für den Studiengang Fotojournalismus und Dokumentar- fotografie im Sommersemester 2017, um den Prozess der Internationalisierung an der Hochschule voranzutreiben. Für das gegenseitige Kennenlernen der Hochschulen bietet das LUMIX Festival ein attraktives Begleitprogramm und ist die perfekte Möglichkeit für die Hannoveraner und internationalen Fotostudierenden, mit ihren Kollegen ins Gespräch zu kommen. Auch die ersten internationalen Gäste stehen schon fest: wie schon zu den vergangenen Festivals kommt auch 2016 eine Gruppe Studierender der University of Missouri mit der Professorin Rita Reed für mehrere Tage nach Hannover. Die Fotostudenten besuchen das Festival im Rahmen einer Summer Experience. Seit Jahren besteht ein Kontakt zwischen dem Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover und dem Fotojournalismus-Studiengang der Missouri School of Journalism in Columbia. Mehrere Studierende aus Hannover haben im Rahmen von Auslandssemestern bereits in Columbia  studiert.