Erweitern: Das Container-Dorf auf dem LUMIX Festival!

Nach der erfolgreichen Integration einer Außenausstellung beim 4. LUMIX Festival möchten wir das Festival auch dieses Jahr konzeptionell erweitern. Dafür werden wir auf der Expo Plaza ein Container-Dorf errichten, in dem wir Zeitungen, Magazine, Institutionen, Kollektiven und Projekten die Möglichkeit bieten, sich zu präsentieren und mit unseren Besuchern ins Gespräch zu kommen. Integraler Bestandteil wird eine Bühne, auf der sich die »Dorfbewohner« in Diskussionsrunden, Vorträgen, Künstlergesprächen und Workshops den Besuchern präsentieren und mit ihnen neue Entwicklungen der Branche diskutieren werden.

Die ersten Bewohner stehen auch schon fest: Gemeinsam mit dem Cameo-Magazin werden wir einen Container mit Fotoprojekten von Geflüchteten realisieren. Neben der Präsentation der Arbeiten werden wir die Autoren einladen, um über ihre Fotos und ihre Erfahrungen zu sprechen. Ziel ist ein Perspektivenwechsel, bei dem die Flüchtlinge einmal selbst ihre Realität darstellen.

Darüber hinaus freuen wir uns über die weiteren Zusagen von
Hochschule Hannover, Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie
FH Dortmund, Studiengang Fotografie
FH Bielefeld, Studiengang Fotografie
Danish School of Media and Journalism
Cartel Collective
Hannoversche Allgemeine Zeitung
Stern Magazin.

Mit weiteren Institutionen stehen wir im Gespräch.
Über das Bühnenprogramm informieren wir in Kürze hier.