»Chernobyl´s Children Grew Up«

Am 26. April 1986 passiert eines der größten Unglücke der Geschichte: der Super-GAU im Kernkraftwerk Tschernobyl. Niels Ackermann dokumentiert 30 Jahre danach die Geschichte der jungen Ukrainerin Julia, die nach der Katastrophe in Slawutytsch, 40 Kilometer entfernt vom zerstörten Kernkraftwerk, lebt.

Ausstellungsort C / Skywalk Süd