»Where the Rivers Flow Through«

Staudämme werden als saubere Energiequellen akzeptiert, obwohl oft Land überflutet und komplexe Ökosysteme verändert werden. Aaron Vincent Elkaim dokumentiert die Auswirkungen auf das Leben des indigenen Stamms der Munduruku nach der Realisierung des Belo-Monte-Staudamms im brasilianischen Amazonasgebiet.   

Ausstellungsort D / Planet MID