»Wo Armut krank macht«

Trotz »Obamacare« haben 33 Millionen Menschen in den USA keine Krankenversicherung. Besonders in den ländlichen Regionen der USA haben viele Menschen keinen Zugang zu medizinischer Versorgung. Sie sind auf Hilfsorganisationen angewiesen. In Appalachia – im Osten Nordamerikas – ist die Not mit am größten. Geschätzte 180.000 Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen sind von regulärer Gesundheitsversorgung ausgeschlossen.

Ausstellungsort A / Design Center