FREELENS
AWARD

FREELENS, die größte deutsche Fotojournalisten-Organisation, schreibt für das 6. LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus erneut den FREELENS Award aus. Aus allen Einsendungen werden von einem Kuratorinnen- und Kuratorenteam die 60 besten Arbeiten ausgewählt die während des Festivals in mehreren Pavillons und einer Open-Air-Ausstellung auf dem ehemaligen Expo-Gelände ausgestellt werden. 

Der mit 10.000 Euro dotierte FREELENS Award geht an die beeindruckendste Arbeit unter allen Festivalausstellungen. Außerdem werden zum 6. LUMIX Festival zwei »Lobende Erwähnungen« mit einem Preisgeld von je 1.000 Euro prämiert. Die drei Nominierten werden als Gäste zum Festival nach Hannover eingeladen. 

Eine internationale Jury von ausgewiesenen Fachleuten der Fotojournalismus-Szene entscheidet über die Vergabe der Preise. Die Verleihung erfolgt auf der Abschlussparty des Festivals am Samstag.

lammer
huber
Award

Der vom Verlag EDITION LAMMERHUBER gestiftete Award wurde erstmalig im Rahmen des 3. LUMIX Festivals 2012 verliehen. Mit dem Award wird diejenige Reportage oder Serie des Festivals ausgezeichnet, die auf eindrucksvollste Weise eine Alltagsgeschichte erzählt.

Der Lammerhuber Photography Award unterstreicht die Philosophie des LUMIX Festivals, dass zu den Aufgaben eines humanistisch ausgerichteten Fotojournalismus eine breite Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen gehört. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Der österreichische Fotograf und Verleger Lois Lammerhuber gehört zu den herausragenden Fotografenpersönlichkeiten seines Landes. Neben zahlreichen Preisen für seine fotografische Arbeit hat er in den letzten Jahren viele Auszeichnungen für seine Fotobücher erhalten. So wurde die EDITION LAMMERHUBER bei den FEP European Photo Book of the Year Awards 2013 zum besten Fotobuchverlag Europas gekürt, siegte 2015 in der Kategorie Nature Photography und wurde 2017 mit Siegen in drei der sechs Kategorien erneut als bester Fotobuchverlag Europas ausgezeichnet.

Lumix
Multimedia
Award

Panasonic stiftet zum 6. LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus in 2016 erneut den LUMIX Multimedia Award mit einem Preisgeld von 5.000 Euro für die beste ausgestellte, journalistische Multimedia-Produktion. Die Möglichkeit, Fotos mithilfe von Audio und Video weitere Erzählebenen hinzuzufügen, nutzen immer mehr Fotografinnen und Fotografen. Seit dem 3. LUMIX Festival möchten wir dafür eine Plattform bieten und diese multimediale Arbeitsweise zusammen mit Panasonic unterstützen und fördern.

Aus allen Einreichungen wird ein Kuratorinnen- und Kuratorenteam die etwa 20 besten Multimedia Stories auswählen, die während des 6. LUMIX Festivals gezeigt werden. Eine Fachjury wählt die beste Geschichte aus, die auf dem Festival mit dem LUMIX Multimedia Award ausgezeichnet wird.

HAZ
Publikums
preis

Auch beim 6. LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus stiftet die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) wieder den Publikumspreis, der mit 1.000 Euro dotiert ist. Alle Besucher des Festivals können per Stimmkarte für die Fotostrecke votieren, die sie am meisten berührt, begeistert oder unterhalten hat. Bis zum Samstag, den 23. Juni 2018 um 18 Uhr können die Stimmkarten am Info-Point im Design Center abgegeben werden. Der Publikumspreis wird wie alle anderen Preise auf der Abschlussparty gekürt, die am Samstag ab 20 Uhr stattfindet, ein Ort wird noch bekannt gegeben. Unter den Teilnehmern an der Abstimmung werden drei Lumix Kameras, die von Panasonic Deutschland gestiftet werden, verlost.

nachhaltig
keitspreis

In Zusammenarbeit mit dem LUMIX Festival lobt dieUmweltDruckerei 2018 zum zweiten mal den »Nachhaltigkeitspreis« aus. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis zeichnet diejenige Arbeit aus, die sich am eindrucksvollsten mit einem Thema aus den Bereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Soziales auseinandersetzt. dieUmweltDruckerei möchte hiermit Fotografen unterstützen, die sich mit umweltpolitisch, aber ebenso gesellschaftlich relevanten Themen beschäftigen und damit zu einem besseren Verständnis teils komplexer Thematiken beitragen.

Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird bei der Abschlussfeier am Samstag, den 18. Juni 2016 bekanntgegeben.