»Schwarzer Tod«

Immer wenn die Regenzeit in Madagaskar beginnt, bricht die Pest aus. Durch das feuchte Klima steigt die Ratten- und Flohpopulation, die einen idealen Nährboden für den Erreger der tödlichen Krankheit schafft. Korruption, mangelnde Bildung und eine fehlende Infrastruktur erschweren den Kampf gegen die Seuche. Ein gefährlicher Cocktail, der es für die Menschen unmöglich macht, die Epidemie einzudämmen oder gar auszulöschen.