»Shameful Island«

Um dem Tod in Ländern wie Syrien, Afghanistan oder Pakistan zu entkommen, verlassen die Menschen ihre Heimat. Auf dem Weg von der türkischen Küste über das Meer bis zur griechischen Insel Lesbos riskieren die Flüchtlinge ihr Leben. Endlich angekommen, erleben sie Durst, Hunger und Kälte. Raül Clemente Molina zeigt in eindrücklichen Bildern, wie Lesbos’ Regierung versagt, während sie sich mehr um die Schließung von Grenzen kümmert, als um die Rechte von Menschen.