»The Chronicle«

Laut offiziellen Schätzungen verlieren in Dänemark täglich drei bis vier Personen ihr Augenlicht. Gewöhnlich tritt eine Erblindung ein, wenn das Gewebe anfängt zu altern. Dieser Prozess ist schleichend und kann mehrere Jahre dauern. Michael Bellers Madsen, 47, verlor sein Augenlicht jedoch binnen drei Wochen. Seit mittlerweile neun Jahren muss er sich zurechtfinden. Doch bis heute weiß er nicht, warum er erblindet ist. Die Ärzte sind ratlos.