Francesco
Anselmi

»Borderlands«

Was machen Grenzen mit Menschen? Wie prägen sie die Identität einer Gesellschaft? »Borderland« zeigt in Schwarz-Weiß-Aufnahmen eine Studie der gegenwärtigen amerikanischen Gesellschaft an der Grenze zu Mexiko. Es sind Geschichten von Armut, aber auch einem täglich gelebten Nationalstolz.

Der Ausstellungsort wird hier demnächst bekannt gegeben.